5.800 MTM-Zertifikate ausgestellt

Präsenzausbildung

Gut 4.300 Abschlüsse  in MTM (Methods-Time Measurement), dem Methodenstandard zur Gestaltung effizienter und ergonomiegerechter Arbeit, zählte das Team der MTM-Akademie im vergangenen Jahr. Dazu kommen mehr als 1.500 Zertifikate über das Partnernetzwerk One-MTM. “Diese Zahlen zeigen, dass wir mit der Digitalisierung der MTM-Ausbildung und der konsequenten Umsetzung des international einheitlichen Ausbildungsprogramms über unser Partnernetzwerk One-MTM das Richtige tun”, kommentiert Dr. Thomas Finsterbusch, Leiter der MTM-Akademie. Mittlerweile nutzen zwei Drittel der Teilnehmer digitale Ausbildungsformate, also Webinare und E-Learning-Kurse. Die Qualifizierung zum MTM- und EAWS-Praktiker sowie zum MTM- und EAWS-Instruktor kann komplett digital absolviert werden.

Digitale Formate sind Trumpf“

Deutlich gestiegen ist auch das Interesse an E-Learnings. Nach dem guten Ergebnis von 2021 verzeichnet die MTM-Akademie Ende 2022 mit mehr als 500 Buchungen ein neuerliches Plus. Die Entwicklung lasse sich nicht mehr zurückdrehen, sagt der Akademie-Leiter, „digitale Formate sind Trumpf.“

2022 gab es einige Neuerungen in der MTM-Ausbildung. Dazu zählten das MTM-1® Base E-Learning mit Online-Prüfung, das MTM-UAS® E-Learning in Englisch und Spanisch, öffentliche Ausbildungen im Prozessbausteinsystem BMW Group SD, die Online-Wiederholungsprüfung MTM-UAS® und ein neuer Partner- und Inhousebereich für die Buchung von firmeninternen MTM-Ausbildungen auf dem Buchungsportal der MTM ASSOCIATION e. V. (training.mtm.org). Nicht zuletzt hat der Umzug der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH am Standort Dresden dafür gesorgt, dass in den neuen Büroräumen am Wiener Platz 5a ein bestens ausgestatteter Schulungsraum für die Präsenz- bzw. hybride MTM-Ausbildung zur Verfügung steht. Und das direkt am Hauptbahnhof.  

Neu in 2023: MTM-UAS® E-Learning in Italienisch

Auch in diesem Jahr wird intensiv an der Erweiterung des Ausbildungsangebots gearbeitet. So soll bis März das MTM-UAS® E-Learning auch in Italienisch fertiggestellt sein. Ein weiterer wichtiger Punkt auf der Agenda des Entwicklungsteams ist die Überarbeitung bzw. Neugestaltung der Prüfungen in allen Bausteinsystemen und Sprachen.

MTM-Praktikern und MTM-Instruktoren bietet die MTM-Akademie die gleichnamige Lounge als Kommunikationsplattform an. Jeden dritten Dienstag im Monat gibt es von 10 bis 11 Uhr die deutschsprachige Ausgabe und von 14 bis 15 Uhr die englischsprachige Ausgabe auf unter der Leitung von Dr. Thomas Finsterbusch. Anmeldung HIER.

Alle Informationen zu den MTM-Ausbildungen finden Interessenten auf training.mtm.org