60 Jahre MTM in Deutschland

Eine LED-Wand, auf der ein Video läuft
60 Jahre MTM (Methods-Time Measurement) in Deutschland – ein guter Grund für die MTM ASSOCIATION e. V., Nachfolgeorganisation der Deutschen MTM-Vereinigung e. V., einen Blick auf die Anfänge des internationalen Methodenstandards zu werfen, die Best Practice der MTM-Anwendung heute in den Fokus zu rücken – und auch einen Ausblick zu geben, wohin die Reise geht in Sachen Digitalisierung der Arbeitsplanung. Der Videoclip, der diesen Bogen spannt, feierte zum Auftakt des MTM SUMMIT 2022 Premiere.

Die Vorpremiere gab es am 18. Oktober 2022, dem Tag der Gründung der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. vor 60 Jahren. Bei der kleinen Feierstunde mit dabei war auch Carl Becks, der 1962 bei Vorwerk, einem der Gründungsunternehmen des Industrieverbandes, mit der Einführung moderner Methoden der Arbeitsgestaltung beauftragt war – ein Zeitzeuge also, der sich Zeit seines (Arbeits-)Lebens mit der MTM-Anwendung in Europa und den USA beschäftigt hat.

Doch nicht nur Zeitzeugen und Wegbegleiter der MTM-Anwendung und -Verbreitung in Deutschland und weltweit waren bei der 60-Jahr-Feier dabei. Jan Fischbach, Geschäftsführer der Common Sense Team GmbH und Scrum-Experte, stellte in seiner Dinner Speech fest: „Kein Scrum ohne Taylor und das Ehepaar Gilbreth“ – der eine der Begründer der wissenschaftlichen Betriebsführung, die beiden anderen die Begründer des Bewegungsstudiums und Entdecker der 17 Grundbewegungen manueller Tätigkeiten (Therblig = Gilbreth rückwärts), das Rohmaterial für die Entwicklung des MTM-Verfahrens.

Mehr als 550 Teilnehmer online und on-site Den sich anschließenden zweitägigen MTM SUMMIT verfolgten mehr als 550 Teilnehmer online und vor Ort. Gemeinsam mit den Referenten und Ausstellern machten sie das Treffen der MTM-Community zu einem unvergesslichen Event. Zu den Highlights des Tagungsprogramms zählten die beiden Podiumsdiskussionen. Unter der Moderation von Ralf Volkmer, Lean Knowledge Base, positionierten sich die Lean- und die MTM-Enthusiasten – und stellten letztlich mehr Gemeinsames als Trennendes fest. Nicht minder spannend war die Diskussion zur Arbeitsplanung mit Hilfe automatisiert erstellter MTM-Analysen aus digitalen Bewegungsdaten. Da ist auch in den nächsten Monaten aus Sicht der Softwareanbieter und aus MTM-Sicht einiges zu erwarten.

Aufzeichnungen der Vorträge noch vier Wochen zugänglich Auf dem Konferenztool angemeldete Teilnehmer des MTM SUMMIT 2022 haben auch in den kommenden Wochen noch Gelegenheit, die Vorträge Revue passieren zu lassen (einfach den Login nutzen). Die Aufzeichnungen aller Vorträge sowie die Interviews mit den Ausstellern sind abrufbar unter „Records“. Darüber hinaus lohnt sich ein Blick in die „Gallery“ – viel Spaß! Übrigens: Die Präsentationen finden Sie demnächst auch in unserem Recherche- und Archivierungssystem IRAS.

Für alle, die sich schon auf den nächsten MTM SUMMIT freuen: Termin ist der 18./19. Oktober 2023 – in Hamburg und online. Zuvor ist MTM natürlich auch schon on the road – zum Beispiel am 16./17. März 2023 in Mannheim beim LeanAroundTheClock (LATC) 2023. Wir sehen uns!