MobileCamp 2022: Entwickler-Community wirft ersten Blick auf TiCon for Web

mobilecamp
An der Fakultät Informatik der TU Dresden fand Ende Juni das MobileCamp statt, eines der größten deutschen Barcamps rund um das Thema Mobile Development.Veranstalter ist der 2013 gegründete gemeinnützige Verein MobileCamp e. V., der den fachlichen Austausch insbesondere zu mobiler Kommunikation, zu mobilen Technologien, Endgeräten und Anwendungen sowie zu den damit verbundenen gesellschaftlichen Entwicklungen und Auswirkungen in den Fokus rückt.  
 
Das Who-is-Who der in Dresden ansässigen softwareentwickelnden Unternehmen diskutierte u. a. zu Webentwicklungen, Neuigkeiten auf den Gebieten Programmiersprachen, Tools und Methoden sowie zu aktuellen Entwicklungen im Bereich der KI. Die Deutsche MTM-Gesellschaft mbH mit dem Geschäftsfeld Digitale Lösungen war einer der Sponsoren des Events und war auch mit einer eigenen Session im Vortragsprogramm vertreten.  
 
Marco Kaufmann, Teamleiter für Web-Entwicklung bei der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH, sprach über Kotlin, Angular und TypeScript in einer Business-Webanwendung und erläuterte am Beispiel der MTM-Softwarelösung TiCon for Web das Bridging zwischen verschiedenen Web-Technologien. Er persönlich fand die MobileCamp-Vorträge zu ELM, GraphDB und Mutation-Testing sowie die Keynote zu den aktuell viel diskutierten neuronalen Modellen GPT-3 und DALL-E 2 besonders interessant. „Der besondere Wert des Camps aber liegt ganz klar im Erfahrungsaustausch“, so der Software-Entwickler. 
 
Ein Hinweis für alle TiCon-Interessierten:  
Das neue Cloud-Produkt der Deutschen MTM-Gesellschaft mbH kommt im Herbst auf den Markt. Details zu den Funktionalitäten von TiCon for Web und den offiziellen Startschuss gibt’s beim MTM SUMMIT am 19. und 20. Oktober 2022 in Hamburg; kostenfreie Online-Tickets auf summit.mtm.org.