Zusatzlehrberechtigung ProKon für firmeninterne Instruktoren

prokon

Das Verfahren Prokon bietet die Möglichkeit zur systematischen Verbesserung von konstruktiven Lösungen in der Produktentwicklung. Das MTM-basierte Verfahren bewertet manuelle und automatisierte Montageumfänge eines Produktes. Die transparente Darstellung ermöglicht es wesentliche Defizite frühzeitig zu erkennen und fördert nachhaltig das Zusammenwirken von Planung, Konstruktion und Fertigung. ProKon wird bereits erfolgreich in der Industrie eingesetzt, so z. B. bei BSH und Daimler.

Firmeninterne Instruktoren haben die Möglichkeit, das Verfahren ProKon im eigenen Unternehmen zu lehren. Dafür müssen sie einmalig an einer ProKon-Ausbildung teilgenommen haben und über eine gültige Lehrlizenz verfügen. Ist beides nachgewiesen, stellt die MTM ASSOCIATION e. V. die Zusatzlehrberechtigung aus. Diese erscheint dann direkt auf der digitalen „Grüne Karte“. 

Was beinhaltet die ProKon-Ausbildung?

Der Prokon-Anwender kann das Verfahren zur Konstruktionsoptimierung und Kostenvermeidung für die manuelle Montage (Formblatt ProKon M) und für die automatisierungsgerechte Produktgestaltung (Formblatt ProKon A) verwenden. In der von der MTM-Akademie angebotenen ProKon-Ausbildung stehen der Umgang mit den Analyseformularen, das Regelwerk und die praktische Anwendung des Verfahrens im Mittelpunkt. Der Teilnehmer kann außerdem eine Prognose des zu erwartenden Zeitaufwandes stellen. 

Im Rahmen der Ausbildung ist es möglich, ein (betriebliches Beispiel-) Produkt unter Anleitung zu bewerten und neue Lösungsansätze für die Konstruktion zu entwickeln. Dazu stellt die MTM-Akademie allen Teilnehmern die Software TiCon mit dem Modul ProKon zur Verfügung. Die neuste Version von TiCon-Prokon beinhaltet auch die Bewertung manueller Montageumfänge hinsichtlich ergonomischer Kriterien. Daraus lässt sich ableiten, ob sich bereits aus der Konstruktion des Bauteils ein ergonomisches Risiko für die spätere Montage ergibt. Weitere Infos zur ProKon-Ausbildung HIER.
 

An der Zusatzlehrberechtigung interessierte firmeninterne Instruktoren wenden sich gern an das Team der MTM-Akademie, E-Mail: training@mtm.org.